Dein NGG Büro vor Ort: Berlin-Brandenburg

Du arbeitest in der NGG-Region Berlin-Brandenburg? Hier findest Du aktuelle Informationen aus der Region sowie deine persönlichen Ansprechpartner: 

Unser Büro in Berlin öffnet wieder

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Gesundheit der Menschen hat für uns oberste Priorität. Deshalb hatten wir unser Büro in den letzten Wochen vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir wollten damit einen Beitrag leisten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Nun scheint sich die Situation etwas zu entspannen und bestimmte Kontaktbeschränkungen werden aufgehoben. Daher haben wir uns entschlossen ab 08. Juni 2020 unsere Büros unter Auflagen wieder für den Publikumsverkehr zu öffnen. Dies betrifft insbesondere unsere Rechtsberatung am Dienstag und Donnerstag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr. Eine Rechtsberatung kann nun auch wieder vor Ort stattfinden. Dazu ist es jedoch zwingend erforderlich vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Unter der Telefonnummer: 030-3999150 kann dies erfolgen. Ein Betreten und der Aufenthalt der Büroräume kann allerdings nur mit einem geeigneten Mund-Nasen-Schutz und unter Beachtung von Abstands und Hygieneregeln (Händedesinfektion) erfolgen.

Aktuelle Meldungen der Region

Themen

Wiedereröffnung Regionsbüros

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir in den letzten Wochen hinter verschlossenen Türen gearbeitet und waren nur per Mail oder telefonisch erreichbar. Jetzt können wir unsere Regionsbüros nach... mehr

Themen

Ausbeutung durch Werkvertrag beenden

Hunderte Corona-Fälle in deutschen Schlachthöfen und die ganze Republik diskutiert über das kranke System der Werkverträge in der Fleischindustrie. Auch in Schlachthöfen in Brandenburg und... mehr

Themen

Abrechnung von Kurzarbeit

NGG hilft! Viele Kolleginnen und Kollegen sind in Kurzarbeit. Deshalb sehen die Lohnabrechnungen anders aus, als gewohnt. Vorsicht ist geboten bei der Abrechnung von steuer- und beitragsfreien... mehr

Themen

Coronavirus - Alles, was Beschäftigte wissen müssen!

Der neuartige Coronavirus hat unsere Welt aktuell fest im Griff. In vielen Betrieben wird Kurzarbeit angeordnet. Wichtig: dein Arbeitgeber kann Kurzarbeit nicht einfach anordnen. Es muss einen... mehr

Themen

NGG-Geschäftsstellen vorübergehend geschlossen!

Die Gesundheit der Menschen hat für uns oberste Priorität. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Büros vorübergehend zu schließen. Wir wollen damit einen Beitrag leisten, die Ausbreitung... mehr

Themen

Fast-Food-Workers

Beschäftigte der Restaurantkette NORDSEE haben im Havelpark Dallgow- Döberitz und im Designer-Outlet-Berlin (an der B5) für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Sie fordern ein Ende der... mehr

Themen

Streik Leißling HOMANN

mehr

Themen

Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalt: Produktion steht still!

Die Beschäftigten von HOMANN in Rogätz und MEG in Leißling, haben am Dienstag mit mehrstündigen Warnstreiks ihren Forderungen in der aktuellen Tarifrunde Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalt... mehr

Themen

Beschäftigte bei McDonald´s in Berlin legen Arbeit nieder!

Beschäftigte der McDonald‘s Filiale in der Clayallee in Berlin-Zehlendorf haben für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Sie fordern ein Ende der Armutslöhne und einen Einstiegslohn von... mehr

Themen

Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalt

Mit einem mehrstündigen Warnstreik haben die Beschäftigte des Lidl- Getränkeabfüllers MEG Jessen Druck für Lohnerhöhungen gemacht. Sie wollen ihre Löhne an das Niveau vergleichbarer Betriebe in... mehr

Themen

Aus dem Bäcker-Knigge

Interview mit einer Betriebsrätin aus dem Berliner Bäckerhandwerk Monika (Name geändert) arbeitet fast zwei Jahrzehnte als Verkäuferin in ei-nem namenhaften Unternehmen im Berliner... mehr

Themen

Erste Tarifrunde Systemgastronomie

In der ersten Tarifverhandlung zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) wurde keine Einigung erzielt. Die rund 120.000... mehr

Themen

Internationaler Fast Food Workers Day - Bildauswahl

Weltweit gingen die Beschäftigten von McDonald’s, Burger King, Starbucks und Co für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Respekt auf die Straße. Hier eine Bildauswahl aus dem Osten. ... mehr

Themen

Für bessere Bezahlung und mehr Anerkennung!

Weltweit gehen heute die Beschäftigten von McDonald’s, Burger King, Starbucks und Co auf die Straße. Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen und mehr Respekt für ihre Arbeit. In Berlin und... mehr

Themen

International Fast Food Workers Day!

Mehr Geld, bessere Arbeitsbedingungen und mehr Anerkennung für die Beschäftigten in den Fast-Food-Ketten. Dafür setzten wir am internationalen Fast Food Workers Day gemeinsam mit tausenden... mehr

Themen

jungeNGG Bildungswebsite ist online

Auf dieser Seite findest du alle Seminare und Workshops aus unserem Bildungsprogramm und kannst dich direkt anmelden. Hier erfährst du mehr über die Ausbildungs- und Arbeitswelt und kannst dich... mehr

Themen

Süßwarenindustrie Berlin

Mit gebündelten Warnstreiks ist es gelungen, im Tarifgebiet Berlin (West) den bundesweit besten Abschluss zu erreichen. Allerdings: wir wollen mehr. Die Arbeitgeber mussten zusagen, künftig das... mehr

Themen

Lohnmauer zwischen Ost und West einreißen - Kein Lohn unter 12€ pro Stunde!

In diesem Monat trafen sich die Mitglieder der Tarifkommissionen für die anstehende Tarifrunde in der Ernährungswirtschaft Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Im Mittelpunkt der Sitzungen... mehr

Themen

Tarifverhandlung und Warnstreik in der Süßwarenindustrie Berlin

Am 18. September begleiteten die Beschäftigten von Bahlsen und Reuss die Tarifverhandlungen für die Süßwarenindustrie Berlin West mit einem Warnstreik. Um ihre Forderung nach 120€ mehr pro Monat... mehr

Themen

Ein klares Zeichen gegen Rassismus und für Solidarität aus dem Osten

mehr

Themen

Warnstreik in der Süßwarenindustrie Berlin

120 Euro mehr in Monat sind fair!Die Beschäftigten der Berliner Süßwarenindustrie machen Druck. Am 13. August Warnstreik bei Wilhelm Reuss.Am 14. August 25 Warnstreik bei Bahlsen. Beides mal... mehr

Themen

Treffen der Fast Food Worker United in Berlin

Am Sonntag, dem 11. August  trafen sich die FAST FOOD WORKERS UNITED in Berlin. Einen kurzen Bericht und Fotos finden sich auf der bundesweiten Seite der FAST FOOD WORKERS UNITED ... mehr

Themen

Solidarität statt Ausgrenzung!

Mit vielen anderen Organisationen ruft die NGG auf, am 24. August in Dresden ein klares Zeichen für eine offene und freie Gesellschaft zu setzen. Aus den einzelnen Regionen werden gemeinsame... mehr

Themen

Warnstreik bei Bahlsen Berlin

Mit einem entschlossenen Warnstreik setzten heute die Beschäftigten bei Bahlsen in Berlin ein klares Zeichen. Den Kompromissvorschlag der NGG-Tarifkommission alle Entgelte in der... mehr

Themen

Aufbruch Ost in der Ernährungswirtschaft

Aus zahlreichen Betrieben der Ernährungsindustrie in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt trafen sich am 27. Juni in Dessau die Tarifkommissionsmitglieder. Die im Herbst auslaufenden... mehr

Themen

Erneuter Protest gegen Schließung

Rund 100 Menschen kamen am späten Mittwochnachmittag in Berlins Mitte zusammen. Sie protestierten drei Wochen nach der letzten Kundgebung erneut gegen die Schließung des wombat’s City Hostel.... mehr

Themen

Beschäftigte des Kaffeeherstellers Westhoff kämpfen um einen Tarifvertrag

In den zurückliegenden Tagen haben die Beschäftigte des Kaffeeherstellers Westhoff in Berlin mehrmals die Arbeit niedergelegt, um für einen Tarifvertrag Druck zu machen. Der Arbeitgeber muss... mehr

Themen

jungeNGG Sommercamp 2019

Dieses Jahr ist es wieder soweit! Unter dem Motto "Junge Menschen bewegen – gemeinsam für ein sonniges Leben" kommen dieses Jahr wieder jungeNGG Mitglieder aus dem ganzen Bundesgebiet von 8.... mehr

Themen

Höhere Entgelte im Berliner Gastgewerbe

Die Verhandlungskommissionen des Hotel- und Gaststättenverbandes Berlin e. V. (DEHOGA Berlin) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) einigten sich in der zweiten... mehr

Themen

17.5. wombat’s Hotels Berlin: Betriebsrat und Tarifvertrag verteidigen

Die Beschäftigten des wombat’s Hotels Berlin rufen zum solidarischen Protest auf und wir schließen uns an. Freitag, 17. Mai 2019, 16.00 Uhr Ort: Wombat's City Hostel, Alte Schönhauser Str. 2,... mehr

Themen

Unzureichend: Tarifverhandlung Hotel- und Gaststättengewerbe Berlin

In der Spreemetropole ist der Preis pro verfügbarem Zimmer seit 2014 um rund 18 Prozent angestiegen und liegt bei 80 Euro. Der Dehoga Berlin bot gestern 2,3% Lohnerhöhung an. Finde den Fehler.... mehr

Themen

1. Mai 2019: Die NGG war im Osten natürlich dabei - eine kleine Bilderauswahl

mehr

Alle Artikel im Landesbezirk

Tariferhöhung im Hotel und Gaststättengewerbe Berlin

Zum 01.07.2019 tritt die neue Tariferhöhung in Kraft

Seit dem 01. Juli 2019 ist die erste Stufe der Tariferhöhung im Hotel- und Gaststättengewerbe in Berlin in Kraft. Damit erhöhen sich die Entgelte zunächst um +2,5% und um weitere +3,3% in der zweiten Stufe ab dem 01. Mai 2020. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich jeweils um 50€ im jeweiligen Ausbildungsjahr, was eine Erhöhung zwischen 13,8% und 10,3% ausmacht.