Solidarität kennt keine Grenzen!

Internationale Tagung der Tabakarbeiter in Berlin

Foto: Internationale Tabakarbeiter Berlin 9.4.2019

Am 9./10. April fand in Berlin die Internationale Tagung der Tabakarbeiterinnen und Tabakarbeitern der Internationalen Gewerkschaft der Nahrungsmittelarbeiter (IUL) statt. Die gewerkschaftlichen Vereinigungen im Tabaksektort gehören nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu den Vorreiterinnen der Gewerkschaftsbewegung. Jetzt vernetzten sie sich neu

In vielen Tabakanbauländern werden grundlegende Beschäftigten- und Menschenrechte mit den Füßen getreten, während die Tabakkonzerne enorme Profite machen. Deshalb ist sollen Initiativen der Gewerkschaften im Tabakanbau besser unterstützt und sich mehr koordiniert werden. Und es geht darum zu verhindern, dass Produktionsstandorte gegeneinander ausgespielt werden. Die NGG war mit mehreren Vertreterinnen und Vertretern dabei und durfte ein Grußwort halten. Solidarität gab es für die Kämpfe der Beschäftigten bei Teigwaren Riesa und Coca-Cola in Deutschland.

Zur Website der IUL

 

 

 

Überschrift

Testtext