Seminar für Frauen Argumentationstraining

18. März 2021

Wir alle kennen das: In der Diskussion mit Arbeitskolleg*innen, dem Gespräch mit der Tante oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen: gegen den polnischen Kollegen, gegen die neue Freundin vom Nachbarn oder den schwulen Cousin. Später ärgern wir uns. Da hätten wir vielleicht gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, diese Sätze nicht einfach so stehen lassen.


Solche Situationen begegnen uns überall: Im Betrieb, an der Kasse vom Supermarkt, auf dem Spielplatz, in der Bahn oder während der Betriebsratssitzung.
Aber: Wir können durch Widerspruch, deutliches Positionieren und engagierte Diskussionen ein Zeichen dagegen setzen. Wir können die Stimmung in unserem Betrieb und unserem Umfeld beeinflussen und so unentschlossenen Menschen ein Beispiel sein.

Themen:

  •  Wir lernen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen machen deutlich: Das nehmen wir nicht länger hin!

  •  Wir lernen Handlungsmöglichkeiten, die uns dabei unterstützen, diskriminierenden Parolen und ihren Anhänger*innen etwas entgegenzusetzen.

Das Seminar findet statt am 24./ 25. April 2021 (mit Übernachtung)
Beginn: 10:00 Uhr, Ende: 13:00 Uhr
Tagungsort: Bildungszentrum Erkner, Seestraße 39, 15537 Erkner

Anmeldung per Mail an lbz.ost@ngg.net

Zur Ausschreibung