Tarifinfos Obst und Gemüse

Die Gewerkschaft NGG schließt jedes Jahr hunderte von Tarifverträgen ab. Die Spanne reicht vom "kleinen" Haustarifvertrag bis zum für viele tausend Beschäftigte geltenden Flächentarifvertrag. In den Tarifinfos geben wir einen Einblick in die Ergebnisse einiger aktueller Ergebnisse von Tarifverhandlungen.

Mitglieder der NGG bekommen ihren Tarifvertrag vom Büro der NGG-Region vor Ort - genau wie eine professionelle Beratung zu seinen Inhalten.


Einigung in zweiter Tarifrunde

ADM Wild Europe GmbH & Co.KG, Werk Berlin

Es wurde ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart. Die Tarifentgelte und Ausbildungsvergütungen steigen. Es erfolgen keine Anrechnungen auf die Besitzstände und keine Abschmelzungen bei der Schichtzulage. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 30.09.2022. Das bedeutet, die Tarifentgelte steigen in der Laufzeit um insgesamt 7,3 %. Die NGG-Tarifkommission hat dem Ergebnis einstimmig zugestimmt.

Zur Tarifinfo

Starker Tarifabschluss

A. Dohrn & A. Timm GmbH & Co. KG

In der zweiten Tarifverhandlung am 19.10.2020 gab es einen Tarifabschluss. Wir konnten uns mit der Arbeitgeberseite auf den Abschluss eines neuen Tarifvertrages einigen.

Zur Tarifinfo

Tarifverhandlungen vertagt

ADM Wild Europe GmbH & Co.KG, Werk Berlin

Auf Grund der besonderen Umstände gab es am 16.10. eine Onlineverhandlung. Unsere Tarifkommission machte deutlich, dass wir uns bei einem neuen Tarifvertrag zum einen an den erbrachten Leistungen, gerade in der Corona Zeit, den Belastungen in dieser Zeit am Standort aber auch an der Entwicklung des Gesamtunternehmens orientieren. Wir wollen eine spürbare Entwicklung der Entgelte, wir wollen 6 % mehr.

Zur Tarifinfo

Neue Tarifvereinbarung

ADM Wild Europe GmbH & Co.KG, Werk Nauen

Am 15.10.2020 konnten wir in einem weiteren Tarifgespräch den Durchbruch erreichen. Es ist uns gelungen, eine Tarifvereinbarung für ADM Wild Nauen GmbH zu erzielen.

Zur Tarifinfo

Tarifverhandlungen 2020 - 1. Verhandlung ohne Ergebnis vertagt

A. Dohrn & A. Timm GmbH & Co. KG

Am 15.09.2020 fand die erste Tarifverhandlung statt. Unsere Tarifkommission machte deutlich, dass wir uns bei einem neuen Tarifvertrag zum einen an den erbrachten Leistungen, gerade in der Corona-Zeit, an der Entwicklung der Lebenshaltungskosten in und um Berlin aber auch an der Entwicklung der Tarifabschlüsse im Bundesgebiet orientieren. Wir wollen nicht tarifliches Schlusslicht werden.

Zur Tarifinfo


Starker Tarifabschluss

Carl Kühne Berlin

Nach der zweiten Tarifverhandlung am 02.07.2020 gab es dann noch viel Bewegung. Vereinbarung eines Tarifabschlusses mit der Arbeitgeberseite.

Zur Tarifinfo


Zweite Tarifverhandlung

Carl Kühne Berlin

Auch in der zweiten Tarifrunde am 02.07.2020 gab es kein Ergebnis. Die rote Laterne soll in Berlin bleiben.

Zur Tarifinfo


Verhandlungen gehen weiter

Carl Kühne Berlin

Die NGG Tarifkommission hatte zu Beginn der Verhandlungen unsere beschlossene Forderung nach Steigerung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6,5,% dargestellt und ausführlich begründet. Die Arbeitgeberseite war nicht in der Lage, uns ein Angebot für eine Entgelterhöhung zu unterbreiten.

Zur Tarifinfo


Verhandlungsbeginn verschoben

Carl Kühne Berlin

Auf unserer NGG Mitgliederversammlung wurde beschlossen, den Entgelttarifvertrag fristgerecht zum 31.03.2020 zu kündigen und einen neuen Tarifvertrag zu verhandeln. Wir sind telefonisch mit der Arbeitgeberseite übereingekommen, dass kurzfristig keine Verhandlungen stattfinden können und wir ggf. einen Termin im Mai finden werden.

Zur Tarifinfo