Bezirk

Arbeitgeber verhandlungsbereit Cargill Riesa: Warnstreiks ausgesetzt!

10. Juli 2020

Streiks zeigen Wirkung!

Die Beschäftigten des Cargill Ölwerks in Riesa haben ihren bis Montag geplanten Warnstreik vorzeitig beendet. Hintergrund ist die Ankündigung der Arbeitgeber, in der nächsten Woche für Tarifverhandlungen bereitzustehen.

Für uns ist klar: Den Ankündigungen müssen jetzt Taten folgen! Die Kolleginnen und Kollegen in Riesa sind bereit, auch weiter für die Angleichung zu kämpfen. 30 Jahre nach der Wende muss die Lohnmauer endlich fallen.

Die 100 Beschäftigten im Cargill-Ölwerk in Riesa stellen Sonnenblumen- und Rapsöl sowie Sonnenblumen- und Rapsschrot her. Hier beträgt der Lohnunterschied rund 750€, verglichen mit dem Cargill-Werk Salzgitter. Das Tarifgebiet der Ernährungsindustrie Sachsen umfasst insgesamt über 1.300 Menschen in einem Dutzend Betrieben. Dazu gehören Unternehmen wie Bautz’ner Senf (Develey), Jägermeister in Kamenz, FRoSTA in Lommatzsch, Sonnländer Getränke (EDEKA) in Rötha, das Unilever Werk Auerbach und die Vandemoortele-Werke in Dommitzsch und Dresden.