Mindestlohnabstand mit Tarifvertrag! Warnstreik Suhler Tiefkühlkost

26. April 2022

Mindestlohnabstand! Wir haben mehr verdient! Warnstreik bei Suhler Tiefkühlkost. Trotz Regen steht die Produktion 

Das letzte Angebot war eine Mogelpackung. Von der Mindestlohnerhöhung getrieben (12 Euro Stundenlohn ab dem 1.Oktober!), will die Arbeitgeberseite nur die unteren Lohngruppen deutlich anheben, für die Maschinenfahrer wird aber auf die Lohnbremse getreten. Der Lohnabstand zwischen Betriebshelfern und Maschinenführern soll um ganze zwei Drittel zusammenschrumpfen. Soll das die Zukunft sein: Mindestlohn als Einheitslohn für alle?  Mit uns nicht! Wir wollen ordentliche Lohnerhöhungen für alle und mindestens 13 Euro für die unterste Lohngruppe!

Das Unternehmen in Suhl, das zur Unternehmensgruppe der MTK zählt, stellt Tiefkühl-Blätterteig und Tiefkühl-Baguettes für den Lebensmitteleinzelhandel her. Schluss mit Niedriglöhnen in der Lebensmittelindustrie!

Zur Pressemitteilung