Tarifinfos Milch und Fett

Die Gewerkschaft NGG schließt jedes Jahr hunderte von Tarifverträgen ab. Die Spanne reicht vom "kleinen" Haustarifvertrag bis zum für viele tausend Beschäftigte geltenden Flächentarifvertrag. In den Tarifinfos geben wir einen Einblick in die Ergebnisse einiger aktueller Ergebnisse von Tarifverhandlungen.

Mitglieder der NGG bekommen ihren Tarifvertrag vom Büro der NGG-Region vor Ort - genau wie eine professionelle Beratung zu seinen Inhalten.


Milchindustrie Ost

Erste Tarifverhandlung ohne Ergebnis

Die erste Tarifverhandlung für die Milchindustrie Ost ist ohne Ergebnis beendet worden.

Zur Tarifinfo

Lohn– und Gehaltstarifvertrag gekündigt

Milchindustrie Ost

Der Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Tarifgebiet Milchwirtschaft Ostdeutschland wurde fristgerecht zum 30.09.20 gekündigt.

Zur Tarifinfo


Entgelttarifvertrag in Berlin-Spandau

Fude und Serrahn

Ab dem 1. Juli 2020 gilt erstmals auch am Standort in Berlin-Spandau ein Entgelttarifvertrag. Damit erhöhen sich die Löhne und Gehälter deutlich!

Zur Tarifinfo


Erste Tarifverhandlung

Fude und Serrahn

Die erste Tarifverhandlung fand in einer konstruktiven Stimmung statt. Eure Tarifkommission hatte zunächst nochmal ausdrücklich unsere beschlossenen Forderungen begründet.

Zur Tarifinfo


Arbeitgeber verweigert sich den Tarifverhandlungen!

Fude und Serrahn Berlin

Nach wiederholter Aufforderung der Arbeitgeberseite mit uns in Tarifverhandlungen zu treten, war es uns endlich gelungen, einen Termin zu vereinbaren. Am 27. Mai 2020 sollte der erste Verhandlungstermin stattfinden, darüber informierten wir Euch in unserem Mitgliederschreiben vom 07.05.20. Gestern erreichte uns die Mitteilung, der Termin könne vom Arbeitgeber nicht mehr realisiert werden, man würde sich mit neuen Terminvorschlägen für voraussichtlich Juli 2020 bei NGG melden. Nach dieser Aussage ist klar: Wir bereiten Warnstreiks vor!

Zur Tarifinfo


Tarifergebnis steht! 10% mehr Lohn ab Januar 2020

Fude und Serrahn

Hui, das ging ja schnell, wird sich der Eine oder die Andere denken. In der ersten Tarifverhandlung konnte Eure Tarifkommission erreichen, dass ab dem 01.01.2020 die Löhne und Gehälter aus dem Tarifvertrag des Schwesterwerkes in Gransee auch tariflich im Werk Erfurt gelten.

Zur Tarifinfo